Die folgende Datenschutzerklärung wurde erstellt, um die Grundsätze der Vertraulichkeit bekannt zu machen, die die Verwendung von Daten durch das Unternehmen M Stretch S.p.A., die von Benutzern/Besuchern über diese Webseite erfasst wurden, regeln. Auf dieser Seite werden die Verwaltungsmodalitäten in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer/Besucher, die diese Internetseite besuchen, beschrieben. Folgenden Informationen werden in Übereinstimmung mit der GDPR – Verordnung (EU) Nr. 679/2016 und der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003, ergänzt durch die, von der Gesetzesverordnung Nr. 101/2018 eingeführten Änderungen, an diejenigen zur Verfügung gestellt, die elektronisch unter der Adresse www.manupackaging.com mit den zugänglichen Webdiensten in Kontakt kommen.

Die Informationen beziehen sich ausschließlich auf diese Webseite und nicht auf andere Seiten, die vom Nutzer über die Links auf dieser Webseite aufgerufen werden können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären sich Besucher und Nutzer ausdrücklich mit der folgenden Datenschutzerklärung und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf die nachfolgend beschriebenen Methoden und Zwecke einverstanden.

1. Inhaber der Verarbeitung

Das Unternehmen M Stretch S.p.A., mit Sitz in Via Chiaravalle 7 – 20122 Mailand – Italien, Tel. +39 02 67741413, E-Mail: privacy@manupackaging.com, ist in Person ihres zeitweiligen gesetzlichen Vertreters Inhaber der Verarbeitung der folgenden Daten, die im Sitz des Unternehmens für die in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Zwecke durchgeführt wird.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Das Unternehmen M Stretch S.p.A. verarbeitet personenbezogene Daten:
– auf der Grundlage der Zustimmung des Nutzers für Auskunftsanfragen, ex Art. 6, Abs. 1, Buchst. a) der GDPR-Verordnung;
– für das Erfüllen von vertraglichen Verpflichtungen, an denen die betreffende Person gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchst. b) und c) der (EG) Verordnung Nr. 1301/2006 beteiligt ist,
– für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche für die Verarbeitung gemäß Art. 6, Abs. 1, Buchst. c) der DSGVO unterliegt.

3. Erhobene personenbezogene Daten

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung sind unter „personenbezogenen Daten“ alle Informationen zu verstehen, die eine Identifizierung des Benutzers ermöglichen könnten. Insbesondere können durch die Navigation auf dieser Webseite folgende Daten gesammelt werden:

  • Navigationsdaten

Die Computersysteme und Softwareverfahren, die zum Betreiben dieser Webseite verwendet werden, erfassen bei normaler Ausführung ihrer Routinen einige personenbezogene Daten, die dann unter Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen übertragen werden. Diese Informationen könnten ihrer Natur nach die Identifizierung von Nutzern und Besuchern durch Verknüpfungen und die Verarbeitung mit Daten im Besitz Dritter ermöglichen.
Zu dieser Datenkategorie gehören beispielsweise die IP-Adresse, die Domänennamen der Computer, die von den Benutzern/Besuchern verwendet werden und die sich mit der Webseite verbinden, URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage und das Verfahren zu ihrer Übermittlung, die Größe der Antwortdatei, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt, sowie andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers.
Diese Daten werden automatisch und ausschließlich zum Zwecke der Navigation auf der Webseite erhoben und können in absolut anonymer Form auch für Statistiken verwendet werden. Diese Daten könnten auch von Justizbehörden zur Ermittlung der Verantwortung im Fall von hypothetischen informatischen Straftaten, die der Webseite schaden könnten, gebraucht werden.

  • Freiwillig und direkt von den Nutzern zur Verfügung gestellte Daten

Es steht dem Nutzer frei, die in den Formularen angeforderten oder in speziellen Bereichen der Webseite angegebenen personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, um den Versand von Informationen oder andere Mitteilungen zu erhalten. Eine nicht ausgeführte Erteilung macht es nicht unmöglich die angefragte Leistung auch in anonymer Form zu erhalten.
Zu dieser Datenkategorie gehören beispielsweise Vorname, Nachname und Kontaktdaten. Jede Anfrage nach Informationen oder Dienstleistungen durch den Benutzer/Besucher führt dazu, dass das Unternehmen M Stretch S.p.A. die Adresse des Absenders und/oder andere personenbezogene Daten erfasst, die ausschließlich zur Beantwortung der Anfrage oder zur Erbringung des entsprechenden Dienstes verarbeitet werden.

4. Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten bezieht sich auf:

  1. Die Bereitstellung der Dienstleistungen, die über die Webseite angeboten werden;
  2. Die Ausübung von Tätigkeiten, die für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind, um die Dienstleistungen zu verbessern, und/oder deren Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Aus Sicherheitsgründen können automatisch aufgezeichnete Daten auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse beinhalten. Die in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verwendet werden kann, um Versuche zu verhindern, welche die Webseite schädigen, anderen Nutzern Schaden zufügen oder auf jeden Fall schädliche Tätigkeiten oder eine Straftat darstellen können. Diese Daten werden niemals zur Identifizierung oder Profilierung des Nutzers verwendet, sondern nur zum Schutz der Webseite und ihrer Nutzer. Die für Sicherheitszwecke (Verhinderung von Versuchen der Webseitenschädigung) verwendeten Daten werden 7 Tage lang gespeichert.

5. Art der Datenbereitstellung

  • In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die für die Zwecke unter Punkt 4 des vorstehenden Absatzes erhoben werden, ist keine Zustimmung zur Verarbeitung erforderlich, da sie für die Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Erbringung der angebotenen Dienstleistungen von entscheidender Bedeutung sind.
  • Das Ausfüllen vom Formular und die anschließende Bereitstellung von Daten ist von fakultativer Natur aber notwendig, um auf die in der Nachricht enthaltenen Anfragen des Kunden/Nutzers zu reagieren. Die Nichtbereitstellung dieser Daten macht es uns unmöglich, die erhaltene Anfrage zu bearbeiten.

6. Modalität der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten für die vorgenannten Zwecke erfolgt entweder automatisiert, auf elektronischen oder magnetischen Datenträgern oder auf nicht automatisiertem Weg, auf Papier, unter Beachtung der durch Gesetze, Vorschriften und interne Vorschriften vorgesehenen Vertraulichkeits- und Sicherheitsregeln.

7. Speicherzeit und Sicherheitsaspekt der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum verarbeitet, der zur Erreichung der unter Punkt 4) genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist und für den sie erhoben wurden. Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten um Datenverlust, illegale oder falsche Verwendungen und unbefugten Zugriff zu verhindern.

8. Empfänger der Mitteilung

Die Verarbeitung im Rahmen der Internetdienstleistungen dieser Webseite wird nur von internem Personal des Inhabers, das speziell als „autorisiertes Verarbeitungspersonal“ bezeichnet wird und gelegentlich von Personen durchgeführt, die für die Wartungs- und Verwaltungsarbeiten dieser Webseite verantwortlich sind und als externe Datenverarbeiter bezeichnet werden.

9. Rechte des Interessenten

Sie haben das Recht auf jederzeitigen Zugriff auf Ihre Daten gemäß den Artikeln 15-22 der GDPR. Insbesondere können Sie die Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Datenverarbeitung in den unter Art. 18 der GDPR vorgesehenen Fällen, den Widerruf der erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 der GDPR und die Übertragbarkeit der Sie betreffenden Daten in den unter Art. 20 der GDPR vorgesehenen Fällen verlangen.

Als Betroffener hat der Nutzer unter der Voraussetzung, dass die Bedingungen erfüllt sind, auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zum Datenschutz (Reg. Nr. 679/2016, Art. 77) gemäß den Verfahren des Art. 142 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003, geändert durch die Gesetzesverordnung Nr. 101/2018, einzureichen.

Der Nutzer kann auch einen Antrag auf Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten nach Artikel 21 GDPR stellen, wobei die Gründe für den Widerspruch rechtfertigt werden müssen: Der Eigentümer behält sich das Recht vor, den erhaltenen Antrag zu prüfen, der bei Vorliegen berechtigter Gründe zur Verarbeitung nicht akzeptiert werden kann und Vorrang vor Interessen, Rechten und Freiheiten der einzelnen Person hat.

Anträge sind schriftlich an den Eigentümer unter den oben genannten Adressen zu richten, mittels Angabe des Antragsgegenstandes und des Rechts, das Sie ausüben wollen.

Die unter www.manupackaging.com veröffentlichte Datenschutzerklärung unterliegt regelmäßigen Aktualisierungen, die von Zeit zu Zeit veröffentlicht werden und das Datum der Aktualisierung tragen. Die Verwendung der erfassten Daten unterliegt der Datenschutzerklärung, die zum Zeitpunkt der Nutzung in Kraft ist.

Datenschutzerklärung aktualisiert am 25.07.2019.